Vier Studenten der Hochschule für Soziale Arbeit in Siders - Rúben Pais Seco, Lorenzo Cutruzzula, Elif Kaya und Samantha Lucibello - haben am 20. August im RLC-Zentrum in Sitten ein Konzert zugunsten von Caritas Wallis organisiert. Dies geschah im Rahmen ihrer Ausbildung, in der sie ein soziales Projekt kreieren mussten.

Die jungen Leute beschlossen daraufhin, ihren Traum zu verwirklichen: Sie wollten ein Konzert organisieren, aber es sollte einer Institution zugutekommen, die ihnen am Herzen liegt. "Wir gehen oft in den Secondhand-Kleiderladen der Caritas Wallis, entweder um etwas zu finden oder um etwas zu spenden", erklärt Lorenzo Cutruzzula. Die vier Studenten kamen daher logischerweise auf die Idee, den Eintritt zum Konzert in Kleidung "bezahlen" zu lassen, um der Organisation zu helfen und das Bewusstsein für Recycling zu schärfen. "Das Ergebnis hat unsere Erwartungen übertroffen", freut sich Lorenzo Cutruzzula. Das Konzert am 20. August, das von drei Jugendlichen aus der Region gegeben wurde, wurde von rund 100 Personen besucht.

Ein ganz großes Dankeschön an alle !

 

Fotos: von links nach rechts Lorenzo Cutruzzula, Samantha Lucibello, Elif Kaya et Rúben Pais Seco stellen ihr Vorgehen am vergangenen 20. August der Öffentlichkeit vor.